Allgemeines: Das Büro – Nachtrag

Vor einigen Tagen habe ich als Reaktion auf meine letzte Rezension Post erhalten: Der Übersetzer von „Het bureau“, Gerd Busse, hat sich per Mail bei mir gemeldet. Trotz meiner eher negativen Besprechung war es eine sehr freundliche und ausführliche Nachricht, in der er unter anderem erklärt, warum der Roman aus seiner Sicht so polarisierend auf die Leserschaft wirkt.

Ich wollte mich jedenfalls an dieser Stelle schon einmal herzlich bedanken und werde bestimmt im Laufe der nächsten Tage antworten!

Kommentar verfassen. Hinweise: Ihre Kommentareingaben werden zwecks Anti-Spam-Prüfung an den Dienst Akismet gesendet. Ebenso können von Ihnen grafische Emojis generiert werden, die von externen Servern bezogen werden. Hierbei erheben die Anbieter der Server die IP-Adressen der Nutzer. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerrufsrecht finden sich in der Datenschutzerklärung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.